Mittwoch, Dezember 11

Bund studentischer Rechtsberater e.V. (BSRB)

Bei dem Bund studentischer Rechtsberater e.V. (BSRB) handelt es sich um einen Zusammenschluss der studentischen Rechtsberatungsstellen im Deutschsprachigen Raum (Deutschland, aber auch Österreich und die Schweiz).

Ziel ist es Studenten zusammenzubringen, die sich im Bereich der studentischen Rechtsberatung engagieren. Die Szene ist in den letzten Jahren sehr schnell gewachsen. Studentische Rechtsberatung ist in Deutschland mit Einführung des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) im Jahr 2007 (Inkrafttreten im Jahr 2008) möglich geworden.

Zwar gab es auch schon vor 2008 in einigen kleineren Bundesländern – aufgrund von Besatzungsrecht der ehemaligen Besatzungszonen, das an Gültigkeit nicht verloren hatte und dank einer kreativen Auslegung der Juristen vor Ort – Rechtsberatungsstellen (zum Beispiel im Bremen seit 1979, fortwährend bis in die Gegenwart), jedoch handelt es sich dabei um absolute Ausnahmen.

Richtig entwickelt hat sich die Szene erst mit der Neueinführung des RDG. Seit 2011 sprießen Jahr für Jahr immer mehr studentische Rechtsberatungsprojekte aus dem Boden. Inzwischen kristallisiert sich heraus, dass einzelne Spezialbereiche (zum Beispiel des Asylrecht oder auch Internetrecht) von so großer Bedeutung geworden sind, dass sich sogar einzelne spezialisierte studentische Rechtsberatungsstellen gibt.

Professoren, Anwälte bzw. diejenigen die die Befähigung zum Richteramt (also das zweite Staatsexamen haben) leiten die Jurastudenten bei dieser beratenden Tätigkeit an. Dies bringt eine sehr positive Entwicklung in unserem Land mit sich. So wird all denjenigen geholfen, die sich Rechtsrat von professioneller Seite aus nicht leisten können oder auch nur eine erste rechtliche Einschätzung benötigen oder schlicht den Gang zum Anwalt scheuen.

Der Bundesverband versteht sich hier nun als eine Schnittstelle, die die unterschiedlichen Interessen kanalisiert, zusammenführt und Gemeinsamkeiten identifiziert. Der Dachverband dient als Stimme nach außen, als Ansprechpartner für interessierte, Politik aber auch Medien.

Jedes Jahr richtet der Dachverband ein Symposium aus. Die Teilnahme daran ist komplett kostenfrei. Einzig Anreise und Unterkunft müssen selbst organisiert werden. So soll sichergestellt werden, dass jeder Student sich die Teilnahme daran leisten kann.

Das inzwischen fünfte Symposium findet dieses Jahr in Freiburg im Breisgau statt. Dieses Symposium wird zumeist in Kooperation mit einer studentischen Rechtsberatungsstelle vor Ort oder einer Universität durchgeführt. Außerdem wird in Kooperation mit dem Dachverband auch noch eine Fachzeitung – das German Journal of Legal Education (GJLE) publiziert.

In dieser Fachzeitung bzw. Jahrbuch, das dank der Unterstützung des Verlages kostenfrei zum herunterladen angeboten wird (nicht jeder Student könnte sich dieses Werk sonst leisten) und außerdem auch als gebundenes Buch mit Hardcover über den Buchhandel beziehbar ist – können all diejenigen die sich mit der studentischen Rechtsberatung auseinandersetzen publizieren. Es dient dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch, der Besprechung der Entwicklung des Szene als auch der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem didaktischen Potenzial der studentischen Rechtsberatung. Hier publizieren Professoren genauso wie Studenten. Das Journal hat ein doppelt blindes peer reviewing Verfahren, was die Qualität sicherstellen soll.

Inhalt des Journals sind aber nicht nur Aspekte der studentischen Rechtsberatung, die jährlich stattfindende Umfrage unter ausgewählten studentischen Rechtsberatungsstellen, sondern auch alle anderen Aspekte der praktischen Jurisprudenz (also all das, was die Praxisnähe im Jurastudium fördert).

So gibt es auch Beiträge über Moot Courts (simulierte Gerichtsverfahren), Client Interviewings (didaktisches Konzept des Trainings im Umgang mit Klienten), und anderweitig neue didaktische Konzepte der Rechtswissenschaft und juristischen Ausbildung.

Bei Fragen und Anregungen kann man den Dachverband unter folgender Mailadresse erreichen:

Info@B-S-R-B.de

Symposium 2015 in Passau

Das Foto zeigt einige Studenten auf dem vergangenen Symposium in Passau in 2015. Hier ist immer gute Stimmung und der Austausch über die Entwicklung der studentischen Rechtsberatung steht im Mittelpunkt. Die Symposien stehen unter dem Motto: Gemeinsam bewegen wir etwas in unserer Gesellschaft.


Facebook

Print Friendly, PDF & Email