Freitag, September 20

Juraeinmaleins bekommt Verstärkung

Für die einen mag der Sturm „Niklas“ für schlechte Laune sorgen, doch wir lassen uns nicht die Stimmung versauen. Denn wir haben eine erfreuliche Nachricht: unser Team bekommt Nachwuchs.

Ganze 930mm groß und stolze 14000g wiegt unsere neueste Autorin und Programmierin Linda (siehe Bild). Mit gerade mal 15 Monaten entwickelte Linda eine Leidenschaft für Javascript, php, CSS und HTML. Angefangen mit Syntax-Errors bis hin zu Parse-Errors, Linda kennt sie alle und fühlt sich bereit, mit ihren Vorkenntnissen unser Projekt tatkräftig unterstützen zu können.

„Wawaa Dada bubuuu.“ war ihr Argument, weshalb wir sie einstellen sollten. Dies hat uns sehr überzeugt, weshalb sie ab sofort nicht nur Artikel auf Juraeinmaleins.de schreibt, sondern auch einzig und allein zuständig für unseren Twitter Account (@Juraeinmaleins) ist. Wer uns noch nicht folgt, der verpasst was.

Aber das Internet ist nicht die einzige Leidenschaft, die Linda für sich entdeckt hat. Auch schlug ihr Herz für Recht. Denn Linda wusste schon sehr früh, dass wenn Mama Turbinen ähnliche Geräusche imitiert und mit einem Löffel, bedeckt mit Gemüse, dass Linda nicht mag, leichte Schwingbewegungen in Richtung Mundwinkel macht, dass es sich hierbei um eine arglistige Täuschung Mamaseits handelt und eine Verweigerung der Öffnung des Mundes zur Aufnahme des Gemüses grundsätzlich keine Unzulässigkeit darstelle, so wie Mama es immer sagt.

In dem Sinne freuen wir uns Linda in unser Team aufnehmen zu dürfen und wünschen frohes Lesen allerseits.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.