Strafrecht

Strafrecht AT
Allgemeines
  1. Die Grundsätze des Strafrechts
Besonderer Rechtfertigungsgrund (nur bei Unterlassungsdelikten)
  1. Rechtfertigende Pflichtenkollision
Rechtfertigungsgründe
  1. Schema: Aggressivnotstand, § 904 BGB
  2. Schema: Defensivnotstand, § 228 BGB
  3. Schema: Festnahmerecht, § 127 StPO
  4. Schema: Notwehr / Nothilfe, § 32 StGB
  5. Schema: Rechtfertigende Einwilligung
  6. Schema: Rechtfertigender Notstand / Rechtfertigende Notstandshilfe, § 34 StGB
Täterschaft und Teilnahme
  1. Abgrenzung Täterschaft und Teilnahme
Strafrecht BT: Nichtvermögensdelikte
  1. Schema: Aussetzung, § 221 StGB
  2. Schema: Beteiligung an einer Schlägerei, § 231 StGB
  3. Schema: Körperverletzung, § 223 StGB
  4. Schema: Körperverletzung mit Todesfolge, § 227 StGB
  5. Schema: Gefährliche Körperverletzung, § 224 StGB
  6. Schema: Schwere Körperverletzung, § 226 I StGB
  7. Schema: Schwere Körperverletzung, § 226 II StGB
  8. Schema: Mord, § 211 StGB
  9. Schema: Mord, § 211 StGB (Teilnahme)
  10. Schema: Fahrlässige Tötung, § 222 StGB
  11. Schema: Tötung auf Verlangen, § 216 StGB
  12. Schema: Unterlassene Hilfeleistung, § 323c StGB
§§ 113 StGB ff.
  1. Der strafrechtliche Rechtmäßigkeitsbegriff
Rechtspflegedelikte
  1. Falsche uneidliche Aussage, § 153 StGB
  2. Falsche Verdächtigung, § 164 StGB
Strafrecht BT: Vermögensdelikte
  1. Betrug, § 263 StGB
    1. Täuschungshandlung, § 263 StGB (Betrug)
    2. Vermögensbegriffe, § 263 StGB (Betrug)
  2. Schema: Falschbeurkundung im Amt, § 348 StGB
Strafprozessrecht
  1. Der Beschuldigtenstatus
  2. Die Prozessmaximen des Strafprozessrechts
Print Friendly, PDF & Email